Schlechte Nachrichten

Heute haben wir ausnahmsweise einmal schlechte Nachrichten für euch. Eigentlich sollte die nächste “große News” in der Ankündigung von Verbesserungen in unserem Shop bestehen. Wir wollten ankündigen, dass wir jetzt Paypal, Paysafecard und sogar Abbos anbieten können. Alles Dinge die sich irgendwann wenigstens einmal gewünscht wurden.
Leider besteht diese Ankündigung nicht darin…

Um es kurz zu machen: MC-Läuft.de wird den Betrieb einstellen.
Ende Juli werden alle Server abgeschalten. Wir werden in der Hoffnung auf bessere Zeiten zwar alles sichern damit man den Betrieb wieder da aufnehmen kann, wo wir aufgehört haben, aber das ist nur eine Maßnahme “falls”.

Ich vermute bei einigen wird jetzt die Frage nach dem warum aufkommen. Die Antwort ist recht einfach: Aufgrund plötzlich geänderter Finanzsituation. Einfach gesagt: Das Netzwerk hat kein Geld mehr um den Betrieb aufrecht zu halten.
Lasst mich das etwas detailierter ausführen:
MC-läuft.de benötigt für den Betrieb in gewohnt hoher Qualität eine vielzahl an Servern, soweit so bekannt. Neben dem Serverbetrieb (Strom. Netzwerk etc. etc.) fallen sonstige Kosten an, die sich nicht vermeiden lassen. Sein das Lizenzen für Software oder Einzelausgaben z.B. für neue Plugins. Alles in allem haben wir aktuell monatlich laufende Kosten von recht genau 300€. Unsere Finanzierungsidee war der Shop den wir anbieten, mit Boostern und Rängen usw.
Einige von euch werden wissen, dass wir nicht 10€ “in der Hand” haben wenn jemand etwas für 10€ kauft. Da muss man noch Dinge abziehen wie die MwSt, Transaktionsgebühren, Körperschaftssteuern, Gewerbesteuern usw. und am Ende hat man dann noch 6€ mit dennen man Rechnungen bezahlen kann. Um die notwendigen Betriebskosten zu erhalten hätte der Shop monatlich rund 500€ Einnahmen generieren müssen.
Unser Shop generiert aktuell im Schnitt 86,88€ im Monat nach Abzügen, also 213,12€ weniger als der Betrieb mindestens kostet.

Bisher habe ich die Differenz immer privat ausgeglichen. Das kann ich in Zukunft nicht mehr tun.

Es gibt also leider nur 2 Optionen die wir jetzt noch haben:
1.) Ein Wunder geschieht und wir haben plötzlich genug Einnahmen
2.) Das Netzwerk stellt den Betrieb ein.

Option 1 erscheint mehr als unrealistisch von daher bleibt nur Option 2…

Wir bedauern sehr, dass es dazu kommen muss, da wir schöne 2 Jahre zusammen hatten.
Das kommt auch ziemlich plötzlich. Wir hatten viele tolle neue Sachen an dennen bis vor kurzem noch aktiv gearbeitet wurde, wie das neue Jobsystem oder ein komplett neuer in unsere bestehenden Angebote integrierter “Fantasy-RPG-Abenteuer”-Spielmodus mit Rätseln, Schatzsuche und Herausforderungen . Leider wird nun niemand mehr daran Spaß haben können…

Ich möchte euch bitten bei evtl. Fragen zu wasauchimmer an uns oder Ideen zur möglichen “Rettung des Netzwerks” unser Ticketsystem zu verwenden und etwas Geduld mit uns zu haben, damit wir etwas Zeit haben selbst mit der Situation zurecht zu kommen. Wir haben die letzten 2 Jahre hunderte Stunden Arbeit und Liebe in alles gesteckt. Das ganze Projekt nun sterben zu sehen ist nicht einfach.

Wir wünschen natürlich allen unseren Spielern eine glückliche Zukunft und vielleicht läuft man sich mal irgendwo über den Weg.

Loading spinner

Schreibe einen Kommentar