So kannst du uns helfen Lags zu vermeiden.

Jeder von euch kann uns dabei helfen den Server frei von Lags zu halten und so fair mit den Ressourcen des Servers umgehen. Die folgenden Beispiele sind nur ein Leitfaden und kein Regelwerk. Wenn du helfen möchtest den Server lagfrei zu halten kannst du gerne die untenstehenden Tipps verwenden. Alle werden es dir danken.

Server-Verzögerung (TPS) #

Was genau ist eigentlich die TPS? Wir versuchen es hier einmal ganz einfach zu erklären. Die TPS ist im Grunde genommen der Herzschlag des Servers. Ist der Server gesund so beträgt die TPS 20 Ticks pro Sekunde und der Server läuft stabil. In jedem Tick führt der Server unterschiedliche Dinge durch. Sprich der Server macht alle 0,05 Sekunden etwas. Beispielsweise die Umgebung von Mobs zu scannen und Ihr Verhalten anzupassen oder um zu Prüfen ob Tag oder Nacht ist. Sinkt die TPS unter 20, so braucht der Server länger um seine Aufgaben zu erledigen und es kommt zu Verzögerungen.

Ein kleines Beispiel:
Wenn ihr eine Fläche mit 1000 Lichtsensoren habt, überprüft jeder von ihnen ununterbrochen ob Tag oder Nacht ist. Also im Grunde alle 0,05 Sekunden. Außerdem prüft jeder Lichtsensor die umliegenden Blöcke auf Redstone Kabel. Wenn diese dann mit einem anderen Lichtsensor verbunden wird so aktualisiert sich dieses Signal. Auch das passiert alle 0,05 Sekunden. Verbindet man alles miteinander so multipliziert sich das ganze expotential. Das es hier zu einem Zusammenbruch kommt braucht man keinem sagen. (Dies ist auf unseren Servern übrigens nicht möglich da vorher bereits das Redstone deaktiviert wird.)

Kurz zusammengefasst kann man sagen: Alles was sich bewegt oder eine Funktion hat muss vom Server extra mit Ressourcen versorgt werden.


Mobs und Tiere #

Viele Mobs, sogenannte Entitäten, können den Server dazu bringen langsamer zu Arbeiten. Besonders wenn sich viele Mobs in einem kleinen Bereich befinden. Jede Entität muss hier bei jedem Tick auf mehrere Parameter geprüft werden. Je mehr Mobs insgesamt in den Welten exsistieren desto höhere Serverlast entsteht. Außerdem kann es zeitgleich auch noch zu FPS-Lags kommen, welche sich dann aber nur an den Clienten richten. Wir versuchen die Mobs in den Welten begrenzt zu halten und entfernen diese in regelmäßigen Abständen, so dass neue nachspawnen können. Die Mobs werden hier je User generiert.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Vermeidet viele Tiere in zu kleinen Bereichen. Errichtet keine riesigen Mobfarmen mit dauerhaften (umbenannten) Tieren oder Mobs.


Schilder #

Auch wenn man es nicht glauben mag aber so ein Schild kann den Server schon belasten. Auf einem Schild sind mehrere Informationen gespeichert welche vom Server zu jedem Zeitpunkt abgerufen werden. Dies Passiert bei jedem Tick. Stehen viele Schilder auf einem Haufen kann es neben Client-Laggs auch zu Server-Lags kommen.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Stellt nicht zu viele Schilder auf. Besonders in kleinen Bereichen kann dies zu Problemen führen. Solltet ihr Schilder für Wasseraufzüge oder Farmen setzen müssen so versucht zu vermeiden diese noch zu beschreiben.


Redstone #

Schaltungen von Redstone die dauerhaft einen wechselndes Signal verwenden setzen riesige Mechanismen in Gang. Bei genügend Kreativität kann man hiermit einen out of Memory erzeugen der den Server in die Knie zwingt. Besonders schädlich sind hier Clocks welche dauerhaft und in kleinen Abständen ticken.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Vermeidet Komperator-Clocks. Diese sind auf unserem Server verboten und können vom Team jederzeit ohne Ankündigung entfernt werden. Außerdem solltet ihr immer versuchen Redstoneleitungen gut auszuleuchten.

Wann greifen wir ein?:
Bei Komperrator-Clocks sofort mit entfernen. Bei allem anderen dann wenn es zu Lags führt.


Wasser- & Lavafluss #


Rahmen #

Rahmen besitzen ein Inventar auch dieses muss geladen werden. Außerdem sind Rahmen in der Lage mit Redstone zu Interagieren.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Solltet ihr Kisten mit Rahmen dekorieren so bringt pro Kiste nur ein Rahmen an. Große Wände mit Rahmen und Items Insbesondere mit Köpfen sollten vermieden werden.

Wann greifen wir ein?
Wenn der Server beeinträchtigt wird oder eine große Gruppe von Spielern betrifft.


Leere Kisten #

Leere Kisten rauben euch die Übersicht und dem Server die Performance. Besonders in Verbindung mit Rahmen und Trichtern, beispielsweise in einem Lagersystem, können hier schon einige 100MB an Arbeitsspeicher (Ram) in Anspruch genommen werden.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Stellt Kisten am besten nur dann auf wenn ihr diese wirklich braucht. Und übertreibt nicht bei euren Lagersystemen.

Wann greifen wir ein?:
Bei Kisten allein eigentlich so gut wie gar nicht. Außer es werden mutwillig so viele Kisten gestellt um den Server zu beeinträchtigen.


Köpfe #

Köpfe sind ein beliebtes Sammler Objekt auf einem Minecraft-Server. hierunter fallen Spielerköpfe, Mobköpfe aber auch jede menge Dekoköpfe. Was einen Bau wirklich schön aussehen lassen kann, kann auf der anderen Seite aber auch massiv zu Problemen führen. Die Köpfe haben ein Inventar. Viel mehr ein Array oder auch Container genannt wo Informationen über diesen Kopf gespeichert sind. Solltest du dich einen solchen Kopf nähren werden die nötigen Informationen wie zum Beispiel der Skin abgerufen um ihn richtig darstellen zu können. Hängen jetzt viele Köpfe auf einen engen Raum so kann dies einen kleinen Moment dauern bis alle Daten geladen sind.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Hängt nicht zu viele Köpfe auf. Solltet ihr eure Errungenschaften trotzdem alle ausstellen wollen so vermeidet dies in Spawnbereichen. Hierzu Zählt insbesondere die Citybuild-Plotwelt in den ersten 3 Reihen. Der Spawn ist der erste Eindruck des Servers. Wenn es hier zu Laggs kommt verschwinden die meisten gleich wieder.

Wann greifen wir ein?:
Wir greifen dann ein wenn wir merken das es zu Laggs kommt. Außerdem schauen wir ob dies mutwillig oder versehentlich passiert ist. Der Spieler wird dann aufgefordert den Umstand zu beheben.


Trichter #

Trichter sind für uns Serverbetreiber die absolute Hölle. Ein Trichter befördert 2,5 Items je Sekunde. Hierzu prüft der Trichter alle 0,05 Sekunden ob er ein Item aufheben oder weiterleiten kann. Befinden sich hier viele Trichter kann es pures Gift für den Server sein. Abgedeckte Trichter prüfen hierbei nicht ob sie etwas aufheben können. Ebenso werden bei uns auf dem Server volle Trichter in längeren abständen geprüft. Damit wir die lasst etwas reduzieren können.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Stellt nicht zu viele Trichter auf. Solltet Ihr Trichterstraßen benötigen so prüft bitte ob der Transport nicht auch mit Wasser ausreicht. Solltet Ihr doch Trichterstraßen verwenden so Schließt diese bitte mit einem vollen Block oben ab. Somit prüft der Trichter nicht mehr ob er was einsaugen kann.

Wann greifen wir ein?:
Wir greifen ein wenn wir sehen das lange und große Trichterstraßen nicht mit vollen Blöcken abgedeckt sind und nicht dafür gedacht sind Items aufzusammeln. Außerdem schauen wir das nicht zu viele Trichterclocks auf kleinen Raum genutzt werden. Außerdem arbeiten wir bereits mit Techniken die vermeiden sollen das zu viel Leistung in die Trichter investiert wird.


Client-Verzögerung (FPS) #

FPS Drops betreffen nur den jeweiligen Nutzer und nicht alle auf dem Server. Meist liegt es an der Grafikkarte der Spieler. Es kann aber unter Umständen vorkommen dass es durch Serverlags zu FPD Drops wenn viele Spieler auf einer Stelle sind.


Partikel #

Bei vielen Partikel im Sichtbereich zum Beispiel durch Beacons (Leuchtfeuer) oder durch Verzauberte Gegenstände auf Rüstungsständern kann es bei einem Computer mit schwacher Grafikkarte bereits zu Lags kommen. Diese Lags betreffen dann nicht den Server sondern nur den Spieler mit der schlechten Grafikkarte.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Möglichst wenig Partikel auf einer Fläche.

Wann greifen wir ein?:
Wenn ein Großteil der Spieler von einem solchen Lag betroffen ist. Beispielsweise in Spawnbereichen.


Köpfe #

Köpfe können einen Minecraft Spieler schnell ausbremsen. Hat ein Spieler nur eine langsame Grafikkarte so kann es hier schnell an seine Grenzen kommen. Auch Bedrock Spieler können hiervon schnell betroffen sein.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Nicht zu viele Köpfe aufhängen. Besonders in Bereichen in denen alle Spieler vorbei müssen. Wie Spawnbereiche.

Wann greifen wir ein?:
Wenn ein Großteil der Spieler von einem solchen Lag betroffen ist. Beispielsweise in Spawnbereichen.


Mob-Farmen #

Mobfarmen sind eine schöne Sache. Leider verbrauchen sie auch gerade bei viel Bewegung viel Grafikspeicher. Bei privaten Mobfarmen ist es uns eigentlich relativ egal. Da sie meistens nur die Besitzer der Farm betreffen.

So könnt ihr Lags vermeiden:
Nur wenige Mobs auf einem Haufen halten.

Wann greifen wir ein?:
Wenn ein Großteil der Spieler von einem solchen Lag betroffen ist. Beispielsweise in Spawnbereichen.


Was tun wir gegen Laggs? #

Um Serverlaggs zu vermeiden Arbeiten wir mit verschiedenen Tools die uns dabei unterstützen Dinge zu finden die zu Laggs führen. Außerdem besitzten die Server ein Live Monitoring welches uns ermöglicht genau nach zu vollziehen was wann auf dem Server passiert ist.

Außerdem entfernen wir in regelmäßigen Abständen die Mobs und herumliegenden Items. Mobs werden vom Server automatisch entfernt wenn zu viele auf einem zu kleinen Bereich stehen.

Darüber hinaus verfügt der Server über bestimmte Mechanismen welche verhindern das man den Server mutwillig zum Lagen bringen kann. Beispielsweise wird TNT ab einer bestimmten Anzahl automatisch entfernt und auch zu viele herumliegende Items werden entfernt. Sobald die TPS für eine gewisse zeit zu weit unter 20 fällt schalten wir Dinge wie Redstone und Wasserfluss ab und entfernen die Mobs, damit sich der Server schnell wieder erholen kann.


Begriff erklärung #

TPS:
Ein Server-TPS oder Ticks Per Second (Ticks pro Sekunde) wird verwendet, um den allgemeinen Zustand der Leistung deines Servers zu quantifizieren.

Out of Memory:

Dem Server steht nicht mehr genug Arbeitsspeicher (Ram) zur verfügung wodurch die Leistung beeinträchtigt werden kann.

Cart
  • No products in the cart.